Reisen durch Russland – unsere Tipps

Russland ist riesig – und dementsprechend abwechslungsreich. Ihren Urlaub verbringen die Deutschen jedoch vergleichsweise selten in Russland, obwohl viele Orte der Russischen Föderation wohl zu den schönsten und wildesten auf dem Erdenrund gehören.

Russlands wilde Natur

Natürlich fliegt die Lufthansa täglich von Berlin aus nach Russland und selbstverständlich lohnt sich die Reise in eine der russischen Metropolen. Das größte Land der Erde hat aber logischerweise noch viel mehr zu bieten. Kamtschatka, der wilde Osten Sibiriens, der mild klimatisierte Süden an der Küste, die Naturareale am finnischen Golf und die Region am Schwarzen Meer machen das Land einzigartig. Geysire, durch Gletschermilch kalkweiß gefärbte Flüsse und die letzten „echten“ Urwälder sind in Russland zu finden. Bären, Wölfe und sibirische Tiger streifen durch die dichten Mischwälder. Von der finnisch-russischen Grenze im Westen bis zum Ural im Osten liegen die letzten dieser unberührten großen Urwälder. Sie sind der Lebensraum zahlreicher – zum Teil gefährdeten – Pflanzen und Tiere, die nirgendwo sonst auf der Welt vorkommen. Die Abholzung dieser Urwälder schreitet allerdings sehr schnell voran – auch weil die deutschen Papierreserven vermehrt aus Russland importiert werden.

Die Metropolen Russlands

Moskau ist immer eine Reise wert. Der Legende nach befahl Fürst Juri Dolgoruki im Land der Wjatitschen eine hölzerne Stadt zu errichten. Ebendiese Stadt sollte nach dem Fluss benannt werden, an dessen Ufern sie emporwuchs. Seit unzähligen Jahrhunderten ist Moskau nun schon eine Weltmetropole und heute leben in ihr etwa 11,5 Millionen Menschen. Der Kreml und der Rote Platz im Zentrum Moskaus stehen seit 1990 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Doch in Russland gibt es noch viele andere interessante Städte: St. Petersburg, die nördlichste Millionenstadt der Welt, wird von Touristen gerne mit dem Kreuzfahrtschiff über den Finnischen Meerbusen angesteuert. Die herrliche Altstadt mit ihren Sakralbauten ist die lange Reise bereits wert, doch unweit der Stadt befindet sich zudem auch noch der Katharinenpark samt Palast und Bernsteinzimmer.

Christopher Asien, Europa

Kommentare sind geschlossen.