Angus Rinder – Reisen und Essen wie Gott in Argentinien

Wer schon mal ein Steak des Angus Rindes oder einen saftigen 250-Gramm-Angus-Burger im American Diner gegessen hat, weiß, wie gutes Rindfleisch schmecken sollte! Die glücklichsten Angus Rinder kommen zweifellos aus Argentinien, wo sie ihr gesamtes Leben über schier endlose saftige Wiesen streifen dürfen. In der Folge besticht das argentinische Rindfleisch mit einer besonders hohen Qualität, die auf der ganzen Welt geschätzt wird.

Angus Rinder

© iStockphoto / Thinkstock

Gutes Fleisch von glücklichen Angus Rindern

Argentinien ist nicht nur ein beliebtes Reiseziel, sondern gleichzeitig auch das Herkunftsland des vielleicht besten Rindfleisches überhaupt! Angus Rinder sind neben den Wagyu aus der japanischen Kobe-Region wohl die exklusivsten Hausrinder unserer Erde. Ihr Fleisch zeichnet sich durch einen geringen Fettanteil aus und ist für seine Zartheit auf der ganzen Welt bekannt.

Johanna Südamerika

Kommentare

  1. Martin (03/04/2013)

    Hallo, das würd ich nicht unbedingt behaupten. Auch im Nachbarland Uruguay gibt es bestes Fleisch – man munkelt, dass es sogar besser als das argentinische Rindfleisch ist. Auf jeden Fall veranstalten beide Länder immer irre Grillfeste. .Schaut mal hier. das Video http://lateinamerika-reisemagazin.com/2011/03/30/asado-in-argentinien-das-grossste-grillfest-der-welt/.. kaum zu glauben