Geliebtes Thailand

Für Asien-Neulinge steht für den ersten Urlaub Thailand als oberstes Ziel auf der Wunschliste. Das „Land des Lächelns“ ist für viele Dinge berühmt: Seine wunderschönen Palmenstrände, seine köstliche Küche, seine reiche Geschichte und natürlich für seine freundlichen Einwohner, die fast immer ein wenig Englisch sprechen und ihre Gäste herzlich willkommen heißen. Wer für den ersten Asien Urlaub Thailand als Ziel wählt, trifft eine gute Entscheidung.

Urlaub Thailand

© Brand X Pictures / Thinkstock

Die Ferieninseln von Thailand

Sonnenanbeter zieht es fast immer in den Süden Thailands zu bekannten Ferieninseln wie Phuket im Indischen Ozean oder Ko Samui im Golf von Thailand. Zahlreiche kleinere Inseln in der näheren Umgebung haben sich ebenfalls voll auf den Tourismus eingestellt: Samuis kleine Nachbarinsel Ko Phangan war lange den jugendlichen Backpackern vorbehalten, die hier jeden Monat die berühmte Full Moon Party feiern, doch mittlerweile entstehen immer mehr hochwertige Hotelanlagen. Und das malerische Ko Phi Phi galt viele Jahre als Geheimtipp für Taucher, bis die Bestseller-Verfilmung „The Beach“ dort gedreht wurde und die Touristen in Scharen kamen.

Stark im Kommen ist die Insel Ko Chang im Osten nahe der kambodschanischen Grenze, die ebenfalls immer weiter ausgebaut wird und deren Lage Ausflüge ins Nachbarland möglich macht, z.B. zur weltberühmten Dschungelstadt Angkor Wat. Doch wer sucht, wird auch in Thailand noch immer völlig unberührte Badebuchten, einsame Strände und abgeschiedene Inseln finden, zu denen sich kaum je ein anderer Tourist verirrt.

Die Hauptstadt Bangkok

Wer im Urlaub Thailand lediglich auf Palmenstrände und Schnorchelausflüge im Meer reduziert, tut sich selbst keinen Gefallen, denn das Land hat so viel mehr zu bieten. Ein Muss ist ein Besuch der Hauptstadt Bangkok, zumal die meisten Ferieninseln sowieso nur mit einem Anschlussflug ab Bangkok zu erreichen sind und nicht von Deutschland aus direkt angeflogen werden (mit Ausnahme von Phuket). Da bietet es sich an, vor dem Anschlussflug einen 2-3-tägigen Stop Over einzulegen und die Metropole am Chao Praya Fluss zu besichtigen.

Die wichtigste Sehenswürdigkeit Bangkoks ist der ehemalige Große Palast der Königsfamilie, auf dessen Gelände sich auch der Tempel Wat Phra Kaew befindet. In ihm ist der Smaragd Buddha zuhause, das größte Heiligtum der Thais. Nicht weit entfernt liegt mit Wat Pho ein weiterer wichtiger Tempel, der einen beeindruckenden 46 Meter langen liegenden Buddha beheimatet. Das moderne Bangkok mit riesigen Shopping Malls ist rund um den Siam Square angesiedelt.

Weitere sehenswerte Ziele in Thailand

Nördlich von Bangkok liegen mit Ayutthaya und Sukhothai die wichtigsten historischen Stätten Thailands, die in früheren Jahrhunderten die Hauptstadt Siams waren. Das gemütliche Chiang Mai im Norden gilt als Ausgangspunkt für Trekking-Touren in die Berge und zum Goldenen Dreieck.

titan gel
roids mall
Christopher Asien

Kommentare sind geschlossen.