Geliebtes Thailand

Für Asien-Neulinge steht für den ersten Urlaub Thailand als oberstes Ziel auf der Wunschliste. Das „Land des Lächelns“ ist für viele Dinge berühmt: Seine wunderschönen Palmenstrände, seine köstliche Küche, seine reiche Geschichte und natürlich für seine freundlichen Einwohner, die fast immer ein wenig Englisch sprechen und ihre Gäste herzlich willkommen heißen. Wer für den ersten Asien Urlaub Thailand als Ziel wählt, trifft eine gute Entscheidung.

Urlaub Thailand

© Brand X Pictures / Thinkstock

Die Ferieninseln von Thailand

Sonnenanbeter zieht es fast immer in den Süden Thailands zu bekannten Ferieninseln wie Phuket im Indischen Ozean oder Ko Samui im Golf von Thailand. Zahlreiche kleinere Inseln in der näheren Umgebung haben sich ebenfalls voll auf den Tourismus eingestellt: Samuis kleine Nachbarinsel Ko Phangan war lange den jugendlichen Backpackern vorbehalten, die hier jeden Monat die berühmte Full Moon Party feiern, doch mittlerweile entstehen immer mehr hochwertige Hotelanlagen. Und das malerische Ko Phi Phi galt viele Jahre als Geheimtipp für Taucher, bis die Bestseller-Verfilmung „The Beach“ dort gedreht wurde und die Touristen in Scharen kamen.

Stark im Kommen ist die Insel Ko Chang im Osten nahe der kambodschanischen Grenze, die ebenfalls immer weiter ausgebaut wird und deren Lage Ausflüge ins Nachbarland möglich macht, z.B. zur weltberühmten Dschungelstadt Angkor Wat. Doch wer sucht, wird auch in Thailand noch immer völlig unberührte Badebuchten, einsame Strände und abgeschiedene Inseln finden, zu denen sich kaum je ein anderer Tourist verirrt.

Die Hauptstadt Bangkok

Wer im

Christopher Asien

Kommentare sind geschlossen.